20 Jahre Mountair AG – ein Momentum
Deutsch English Français Russisch
 

Qualität in der Luftaufbereitung und Energieumwandlung


Nachfolgend erhalten Sie weitere Informationen zur Qualität einzelner Komponenten und Elementen von Mountair Systemen und Lösungen zur Luftaufbereitung und Energieumwandlung.


Grundrahmen

Geschraubte und geschweisste Konstruktion aus Stahl, feuerverzinkt, mit nivellierbaren Füssen.


Klappen und Manchetten

Gegenläufige Gliederklappe aus Aluminium mit eingelegten Dichtungen. Antriebsmechanismus im Profil eingelegt, Vierkant-Antriebsachse. F30-Anschlussrahmen. Klappen dicht nach DIN 1946, mehrere Antriebsachsen nach Fläche und Drehmoment. Manschetten aus Glasfasergewebe mit doppelseitiger PU- Beschichtung. Brandklasse VLg3 bis 150°C temperaturbeständig. Verzinkt oder V2A.


Filter

Normfilterelemente in Zentralspannrahmen. Rahmen pulverbeschichtet / V2A. Filterzellen in umlaufenden EPDM Hohlprofilen. Filterstufen bis H14. Einbau von DOP-Aerosolaufgabestutzen, Filterrahmen mit Dichtsitzprufrille. Anzeige des Druckverlustes mit Dwyer 2000. Einsatz von gepruften Filterzellen nach Norm EN 779. Taschen filterzellen mit Holzrahmen, Kunstoffrahmen oder Metallrahmen. Fabrikate nach Wunsch. Bezugsquelle online bei www.Filterking.ch.


Ventilatoren

Radialventilatoren in hoher Fertigungsqualität und bestem Wirkungsgrad, Fabrikat Gehardt RZR. Einzeldimen sionierung nach Anwendung. Motor auf Spannschlitten mit zentraler Spannschraube, Fabrikat AEG. Antrieb mit Keil- oder Flachriemen. Bei Flachriemen sind 2-achs verstellbare Spannschlitten eingebaut. Freilaufende Räder mit Diffusor und fest aufgebautem Antriebsmotor und verstärkten Lagern. Motoren mit Kaltleitern für den Betrieb mit Frequenzumformer, Fabrikat Danfoss VLT. Ventilator und Motor auf stabilem geschweissten Rahmen aufgebaut und über Schwingungsdämpfer auf die Rahmenkonstruktion befestigt. Druckseitige Entkopplung mit Flex-Manschette. Ventilatoren mit Messringleitung in der Einströmdüse und direkter radizierender Volumenstromanzeige (digital und 4-20 mA) Ventilatorsektor mit Schauglas und Beleuchtung.


Schalldämpfer

Schalldämmkulissen nach akustischer Dimensionierung. Nach Bedarf mit Anströmkalotte, Lochblech oder Hygiene vliesabdeckung. Rahmenmaterial verzinkt / pv oder VA. Fabrikat der Kulissen LBF. Mineralfasern abriebfest. Ein haltung der Normen, Karzinogenindex KI>40.


Befeuchter

Kontaktbefeuchter, Hochdruckzerstäuber, Dual-Befeuchter, Ultraschall- und Dampfbefeuchter. Einbau gehäuse innen V2A mit Wanne und Ablauf. Zugänglichkeit und Design nach den gültigen Hygienerichtlinien. Zusatzaus rüstung mit UV-Lampen, Wasserqualitäsmessung und automatisierter Abschlämmung. Anforderungen an das Speisewasser systembedingt. Ausführung als Zuluftbefeuchter, adiabatische Abluftbefeuchter oder als Tandem


Kreislaufverbundsystem KVS Airsol®

Kreislaufverbundsysteme normiert für 70% Wirkungsgrad und 80% Jahresnutzungsgrad. Wirtschaftlichkeitsberechnung und Jahresenergieverbrauch - exakt und realistisch (Contracting). Systemausrüstung komplett mit Hydraulikteil und WRG-Controller. Cu-Rohre min 0.5mm, hydraulisch ausgeweitet. Lamellen min. 0.2mm. Rahmen rostfrei oder AlMg3. Kollektoren Kupfer mit Rotgussgewinde. Ganzer Wärmetauscher in Nichteisenmaterial gefertigt. Wärmetauscher hydraulisch optimiert auf maximalen Gegenstromanteil, vollständig entlüft- und entleerbar. Druck PN 16. Auslegung nach Eurovent, Berücksichtigung der hygienischen Aspekte betreffend Reinigung. Verrohrungen in Stahl, Kupfer und Chromstahl.


Lamellierte Wärmetauscher Airsol®

Ausführung als Erhitzer, Kühler, Verdampfer, Kondensator analog Hochleistungs-Kreislaufver bundsystem. Luftkühlerbatterie: Tropfwanne aus V2A, Ablauf nach unten mit Aussengewinde. Bei Direktverdampfern Spinne von unten nach oben, Sauggasleitung unten. Tropfenabscheider aus PP in Chromstahlrahmen. Wanne mit Gefälle, Ablauf nach unten. Lufterhitzerbatterie in CU/Alu/V2A/Ms. Auslegung und Fertigung nach dem AIRSOL®-System; "Good Engineering". Montage auf Einschubschienen: Standard Gegenstrom von unten nach oben. Mehr Infos: www.mountair.com.


Frostschutzgitter

Frostschutzgitterteile bzw. Kapillarfuhlerhalterung als ausziehbare Schublade mit Griffen ausgeführt.


Rotorwärmetauscher

Rotierende Regeneratoren in geschweissten und pulverbeschichteten Kassetten. Rotoren für hohen Temperatur- und Feuchterückgewinn aus Aluminium. Oberflächen oxydiert oder mit Epoxybeschichtung. Rotoren aus PP für seewasserfeste Ausführung. Integrierte Elemente sind Stehlager, Dichtung, Spülzone, Antrieb, Steuerung und Ueberwachung.


Sorptionsrotoren Dezecor®

Hochleistungsrotoren aus anorganischen Fasern mit NiederTemperaturZeolith. Neben der hohen Leistungsfähigkeit zeichnen sich Dezecor® Rotoren durch die selektive Wasserbeladung (keine Geruchsübertragung) und niedrige Regenerationstemperaturen aus. Die Rotorabdichtung auf die Kassette erfolgt mit einer hochwertigen Schleifringdichtung. Drehzahlgesteuerter Antrieb mit aufgeschalteter Rotorlaufüberwachung. Bürstenlose DC-Antriebssysteme für extreme Stellverhältnisse bei konstantem Drehmoment. Anwendung Desiccant Air Conditioning Systeme / Abwärmenutzung. Systemsoftware für Auslegung und Simulation. Mehr Hinweise auf www.mountair.com.


Plattenwärmetauscher

Für rekuperative Wärmerückgewinnung wird ein ALU-Plattentauscher eingesetzt. Die warme Abluft wird über das Tauscherpaket geführt und wärmt dabei die kalte Aussenluft vor. Eine stetige Bypassklappe ermöglicht die Leistungsregelung. Rekuperative Wärmetauscher kondensieren die latente Wärme (Feuchte) in der Abluft aus. Auslegung unter Berücksichtigung der Temperaturschichtung und Frostgefahr. Chromstahl -Tropfwasserwanne. Ausführung als Doppelplattentauscher, wahlweise in Kunstoff PP, epoxybeschichtet oder mit hydrophiler Oberfläche.


Kältemaschinen-
Wärmepumpen

Komplette Kälteanlage je nach Leistungsstufung unterteilt in einzelne Verdichter. Kältemittel R407c, R134a oder R507. Aggregate freistehend oder eingebaut. Ausführung als Klimakälte mit Abluftkondensator und Aussenluftbypass, als Changeover-System, als Schwimmbadwärmepume mit integriertem Badewasserkondensator. Komplette interne Verrohrung, Isolation, Elektroschaltschrank mit Sicherheitseinrichtungen und Kommunikationsschnittstelle.


Regulierung

Komplette automatische Regulierung. System- und Regelbeschrieb, Elektroschema, Schaltschrank, interne Verdrahtung, IBS und Abnahme - protokoll mit Wartungsanweisung. Regulierung bestehend aus Messgliedern, Reglern (DDC) und Stellgliedern. Kommunikationsschnittstelle (BUS), Modem und Fernwartung. Fabrikate: Siemens, t.a.c., SAIA, Wago oder nach Kundenwunsch. Standardgeräte mit Siemens Kompaktregler.


Zurück zum Seitenanfang

 
Mountair AG
Design by AVA.Design