20 Jahre Mountair AG – ein Momentum
Deutsch English Français Russisch
 

DEZECOR® DESI: Übersicht

Übersicht
Edelweiss DESI
Dezecor Low Temp
New Age DESI
Desicube DESI
Der klassische DEC-Prozess mit zwei Rotoren trocknet die Frischluft im ersten Rotor (Dezecor). Im zweiten Rotor (ohne Feuchteübertragung) wird die erwärmte und getrocknete Luft mittels der adiabatischen Abluftbefeuchtung abgekühlt. Die Abluft wird auf Regenerationstemperatur erhitzt. Diese Heissluft treibt den Rotor aus, sie nimmt die eingelagerte Feuchte aus dem Dezecor mit in die Fortluft. In der Zuluft findet eine Enthalpiereduktion statt. Wärme ist die Antriebsenergie des Desi-Prozesses. Die Zuluft kann dabei so stark getrocknet werden, dass sie sich durch direkte Befeuchtung adiabatisch weiter abkühlen lässt.

Der neue Desiccant Rotor speziell für die Luftaufbereitung in DEC Systemen adressiert die wichtigsten Bedürfnisse, abgeleitet aus den Erfahrungen beim Bau und Betrieb von sorptiven Klimasystemen. VOC's sollen aus den Gebäuden entfernt werden und Niedertemperatur- Antriebswärme wäre wünschenswert. Diese Forderungen werden in Kombi nation mit den neuen Schleifringdichtungen und einem zuverlässigen Standard antrieb in der Mountair Kassette umgesetzt.

Zurück zum Seitenanfang

 
Mountair AG
Design by AVA.Design