20 Jahre Mountair AG – ein Momentum
Deutsch English Français Russisch
 

Kreislaufverbundsysteme: Airsol Inside ABL

Übersicht
Airsol Inside KVS2 ZUL
Airsol Inside KVS3 ZUL
Airsol Inside ABL
Airsol Pool KVS
Umwelt KVS
Kreislaufverbundsysteme: Airsol Inside ABL

Funktionsbeschrieb


Kreislaufverbundsysteme (KVS) transportieren Energie über ein Wasser-Glykolgemisch von der Abluft in die Zuluft e vice versa. Die Wärmeübertragung von der Luft an die Sole erfolgt über beschichtete lamellierte Abluft-Wärmetauscher (LWT). Siehe Qualitätsbeschrieb für Airsol® KVS mit Controllern. Adiabatische Kühlung über Abluftbefeuchtung.

Es werden dabei folgende Befeuchtersysteme angewendet:

  • Kontaktbefeuchter für Betrieb mit enthärtetem Wasser. Umlaufwasser mit automatischer Absalzung und UV-Lampen. Mountair Standardausrüstung KVS-AD.
  • Hochdruckzerstäuber vorgeschaltet. Betreib mit entsalztem Wasser. Sinnvolle Anwendung bei gleichzeitiger Zuluftbefeuchtung im Winter mit der gleichen Einheit.

Ventilator mit Riemenantrieb und Frequenzumformer sowie Volumencontrol / Pressurecontrol. Regulierung des Glykolmassenstroms in Abhängigkeit des Luftmassenstroms für maximalen Nutzen. Zuschaltung der Rück kühlung/ Befeuchtung sowie Kontrolle der maximalen Abluftfeuchte. Anbindung über WAGOBUS-Schnittstelle als Unterstation.

Anwendungen


Wie KVS-Zuluft. Abluft Aggressiv. Tauscher und Abluftgerät mit hohem Korrosionsschutz Q4+ ATEX-Konformität. KVS-Abluft ohne AD für die häufigsten Anwendungen. Mit Abreinigungsvorrichtung für Wärmetauscher. Mit einseitig saugenden Ventilatoren für stark belastete Abluft.

Downloads


Technische Daten: pdf-Download (Grösse: 488 kb)
Quelle: Auszug aus Mountair Aircode 2004

Kontakt


Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren für Fragen und weitere Informationen, gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zurück zum Seitenanfang

 
Mountair AG
Design by AVA.Design