20 Jahre Mountair AG – ein Momentum
Deutsch English Français Russisch
 

Umluftsysteme: Ticino UML

Übersicht
Rezirkulator UML
Microlab UML
Ticino UML
Market UML
Ville UML
Event UML
Umluftsysteme: Ticino UML

Funktionsbeschrieb


Universelle Betriebsweise mit variabler Umluft/Aussenluft über economische Klappenregelung. VAV Freecoolingbetrieb, UML-Aufheizbetrieb. Minimale Aussenluft fest oder über CO2-Grenzwert. Nachheizen mit PWW und Kühlen; mit integrierter Kältemaschine, Heat Pump (HP). 4-weg Klappenregulerung für volle Kälteleistung bei minimaler Aussenluft. Optional: Autonome Lösung ohne Nachwärmer mit Reverse Cycle HP, automatisch umschaltend für Heiz- und Kühlbetrieb. Ventilatoren mit Frequenzumformer und Volumencontrol. Regelung über Temperatur- Feuchte- oder Enthalpieparameter. Integriert mit Elektroschaltschrank, Schnittstelle und Modem.

Anwendungen


Eventhallen, Stellwerkzentralen, Telekom/Schalträume, Werkhallen, Arbeitsräume und Gebäude wo die Lastabfuhr über die Luft bewerkstelligt wird. Die ontamination im Raum ist gering, es kann Umluft gefahren werden. Die notwendige Aussenluftrate ist wesentlich geringer als die Gesamtluftmenge. Klimatisierung von grossen Luftvolumenströmen mit den kompletten Dachzentralen. Autarker Ganzjahresbetrieb mit reversibler Ausführung.

Downloads


Technische Daten: pdf-Download (Grösse: 191 kb)
Quelle: Auszug aus Mountair Aircode 2004

Kontakt


Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren für Fragen und weitere Informationen, gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zurück zum Seitenanfang

 
Mountair AG
Design by AVA.Design